Vergleich prepaid vs Vertrag

Sie zahlen weniger für Ihre Telefone. Selbst wenn T-Mobile und die anderen großen Fluggesellschaften Finanzierungen für ihre Vertragsverbotspläne anbieten, können wir die Tatsache nicht ignorieren, dass Sie 500 USD+ für ein Telefon bezahlen, das möglicherweise nur 50 bis 200 US-Dollar im Vertrag kostet. Während der Träger sein Geld zurückbekommt, indem er die Kosten durch höhere Plansätze subventioniert, sind einige Leute bereit, sich damit abfinden, wenn es bedeutet, dass sie nicht so viel im Voraus bezahlen müssen. Prepaid-Telefon-Pläne kommen nicht mit einem neuen Mobilteil, so dass, wenn Sie auf das neueste Smartphone scharf sind, müssen Sie es direkt kaufen und dann abonnieren Sie Ihre bevorzugte SIM nur Prepaid-Deal. Einige Telekommunikationsunternehmen bieten eine Reihe von Geräten speziell für Prepaid-Nutzer im Voraus zu kaufen. Sowohl Prepaid- als auch Postpaid-Handy-Pläne haben ihre Vorzüge. Wenn Sie planen, sich an ein Budget zu halten, sind die billigeren Prepaid-Handy-Pläne für Sie. Wenn Sie die besten und neuesten Geräte wollen, dann müssen Sie einen Postpaid-Plan wählen. Das Beste daran ist, ein Prepaid-Handy zu erhalten ist einfach, da Sie sich keine Sorgen über Bonitätsprüfungen und Einzahlungen machen müssen. Dies macht sie zu einer großartigen Option zu prüfen, wenn Sie alle Vorteile der Handy-Nutzung ohne die hohen Kosten wollen. Wir hatten vor einigen Jahren einen Prepaid-Plan mit AT&T zu einem sehr vernünftigen Preis. Ein Jahr, als wir durch Wyoming reisten, hatten wir einen Reifenschlag auf unserem Wohnmobil. Unsere AT&T-Telefone sagten `kein Service verfügbar`.

Glücklicherweise war unser Sohn bei uns und hatte ein Vertragstelefon. Wir nutzten es, um AAA zu kontaktieren, die für einen Reifenladen arrangiert, um jemanden zu schicken, der den Reifen ersetzen könnte. Wir mussten mehrere Stunden warten, bis die Werkstatt eintraf. Während dieser Zeit hielt NOBODY auf der Interstate an, um zu fragen, ob wir Hilfe benötigten. Danach wechselten wir umgehend zu einem Dienstleister, der eine unbegrenzte Abdeckung bieten konnte. Prepaid-Telefone sind ideal für grundlegende tägliche Bedürfnisse, aber wenn Sie sich jemals auf einer Autobahn gestoppt finden, zählen Sie nicht auf Service von einem Prepaid-Anbieter! Zu guter Letzt betrachten wir die tatsächlichen Kosten pro Monat und im Laufe eines Jahres, wenn Sie einen Prepaid-Handyplan mit einem Vertragsplan vergleichen. Sind Sie im Voraus gegangen und haben es geliebt? Teilen Sie Ihre Geschichte unten! Es gibt traditionell die Wahrnehmung, dass Postpaid-Pläne ihren vorausbezahlten Cousins einen höheren Wert bieten, aber ist das wirklich der Fall? Postpaid-Pläne haben auch den Ruf, ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Prepaid-Angebote anzubieten, als Belohnung dafür, dass Sie jeden Monat bei Ihrem Anbieter bleiben und keine Pause einlegen. Wenn Sie nach einem neuen Telefon sind, müssen Sie in der Regel auf einen Postpaid-Plan gehen, aber es macht es erschwinglicher, ein Gerät über einen festgelegten Zeitrahmen zu bezahlen, anstatt im Voraus für das neueste iPhone oder Samsung-Gerät zu bezahlen. Für diejenigen, die alt genug sind, um sich daran zu erinnern, war es früher, dass Handy-Unternehmen, um ihre Gewinne zu schützen, Sie einen 2-Jahres-Vertrag unterschreiben würden, um auf ihrem Dienst zu sein.