Rücktritt vom Vertrag nichtlieferung

Wenn der Kunde die vertragswidhige Ware nicht einzieht, sind wir berechtigt, dem Kunden eine Strafe in Höhe von 1,5% des Nettorechnungsbetrages pro begonnener Woche ab dem Datum des Annahmeverzugs (gilt nicht für Verbrauchergeschäfte) zu berechnen. Weitere Schadensersatzansprüche sind hiervon nicht ausgeschlossen. Die Ware ist unter wiederverwendbaren Bedingungen, vorzugsweise ihrer Originalverpackung und zusammen mit allen Zubehörteilen zurückzusenden. Der Kunde haftet für einen etwaigen Wertverlust der Ware, wenn diese anders behandelt werden als die bereitgestellten Anweisungen zur Überprüfung der Art, der Eigenschaften und der Funktion eines Artikels. Sollte dies der Fall sein, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Nutzer eine Rückerstattung wegen des Wertverlusts des Produkts zu verlangen. Können wir daher, selbst wenn das geltende Recht den Käufer nicht verpflichtet, eine Versicherungspolice für die zurückgegebene Ware zu erwerben, bei der Ausübung des Widerrufsrechts vorschlagen, dass der Kunde eine Versicherung erwirbt. Daher bietet das europäische Recht in vielen Fällen des elektronischen Geschäftsverkehrs ein Widerrufsrecht. Abkühlung ist auch möglich, wenn Sie online bestellt haben, aber die Ware im Shop des Händlers abholen. 7.3 – Bei Der Handhabung oder Verarbeitung und Der Verbindung der von uns gelieferten Ware mit anderen Waren steht uns der Miteigentumsanteil an der Sache zu, der sich aus der Verarbeitung oder Verarbeitung in dem Verhältnis ergibt, den der Wert der von uns gelieferten Ware gegenüber der anderen verarbeiteten Ware zum Zeitpunkt der Verarbeitung oder Verbindung hat. Hat der Kunde von seinem Widerrufsrecht gemäß den Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen Gebrauch gemacht, so erstattet der Verkäufer alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen einschließlich der Versandkosten vollständig. Die Rückzahlung erfolgt mit dem gleichen Zahlungsmittel, das der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, ohne unangemessene Verzögerung und in jedem Fall spätestens 14 (vierzehn) Tage ab dem Tag, an dem wir über die Entscheidung des Kunden, von seinem Vertrag zurückzutreten, informiert werden.

Der Lieferant kann die Rückzahlung verweigern, bis die Ware zurückerhalten wird oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der früheste Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.